Zuverlässigkeit + Erfahrung = Vertrauen

Unsere Fachmeister für Veranstaltungssicherheit (TÜV) übernehmen die sichere Ausgestaltung Ihrer Projekte, begleiteten Sie in der Planungsphase und in der Kommunikation mit den zuständigen Behörden und Institutionen und sorgen für die Umsetzung gemäß allen aktuellen Sicherheitsanforderungen.

Sprechen Sie uns an!

Benjamin Coppik
Benjamin Coppik

Meister für Veranstaltungstechnik (IHK) & Fachmeister für Veranstaltungssicherheit (TÜV ID 0000036388)
Die Teilnehmer weisen durch die Prüfung Kenntnisse in folgenden Bereichen nach:

  • Baurecht
  • Crowd Management
  • Erstellung eines Sicherheitskonzeptes gemäß § 43 MVStättVO
  • Haftung und Delegation von Verantwortung
  • Notfall- und Krisenmanagement
  • Veranstaltungsrecht
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Risikomanagement
  • Arbeitssicherheit
  • Brandschutz

Der „Fachmeister für Veranstaltungssicherheit (TÜV)“ verfügt über fundierte Kenntnisse aus den Bereichen Brandschutz, Flucht- und Rettungspläne, Gefährdungsbeurteilungen sowie rechtliche Grundlagen, um so für die sichere und reibungslose Durchführung von Veranstaltungen zu sorgen, Unfallgefahren zu reduzieren und Haftungsrisiken zu minimieren.

Als Zulassungsvoraussetzungen gelten:  Abschluss als Meister für Veranstaltungstechnik (IHK/HWK), Dipl. Ing. für Theater- und Veranstaltungstechnik oder Bachelor bzw. Master für Veranstaltungstechnik.

AES Konzept ist Ordentliches Mitglied im bvvs Bundesverband Veranstaltungssicherheit.

Anika Pilger
Anika Pilger

„Fachplanerin für Besuchersicherheit“ an der TH Köln.
Die Teilnehmer weisen durch die Prüfung Kenntnisse in folgenden Bereichen nach:

  • Notfall- und Krisenkommunikation
  • Crowd Management
  • Veranstaltungsleitung
  • Risiko- und Krisenmanagement
  • Veranstaltungsrecht
  • Veranstaltungstechnik
  • Veranstaltungsmanagement
  • Risiko/- Gefahrenanalyse
  • Brandschutz